Skip to main content

Wie lassen sich Flecken mit dem Staubsauger entfernen?

Die Flecken wegsaugen – wie geht das und wann macht es Sinn?

Ein kleiner Augenblick der Unachtsamkeit reicht aus, um den neuen Teppich oder die neue Couch zu ruinieren: Etwas Essen fällt auf den Stoff, ein Getränk wird verschüttet oder die Haustiere stürmen mit schmutzigen Pfoten in die Wohnung. Feuchtigkeit sollte mit einem saugfähigen Tuch schnellstmöglich entfernt werden bevor Reinigungsmittel, wie bspw. die Zitrone zum Einsatz kommen.

Die Zitrusfrucht gilt als gesundes Putzmittel, weil sie keine giftigen und allergieauslösenden Stoffe enthält. Sobald der Teppich getrocknet ist, kann der Fleck auch relativ einfach mit einem Staubsauger entfernt werden. Wird der Fleck von trockenen und feinstaubigen Substanzen wie Asche oder Ruß verursacht, sollte der Wohnungsinhaber ohnehin lieber zum Staubsauger greifen. Denn mit Lappen, Reinigungsmittel und Wasser reibt er die Schmutzpartikel nur noch tiefer in die Teppichfasern ein.


Mit dem Staubsauger gegen die Flecken

Allerdings reicht es in vielen Fällen nicht aus, einfach nur mit dem Staubsauger über die betreffenden Stellen zu gehen, weil trotz aller Sorgfalt noch Rückstände des Fleckes zurückbleiben. Deshalb bieten die Hersteller von qualitativ hochwertigen Staubsaugern zahlreiches Zubehör wie Elektrobürsten, wodurch sich auch hartnäckige Flecken wegsaugen lassen, wenn das Gerät entsprechend leistungsstark ist und flecken mit staubsauger entfernender Benutzer ein paar Regeln befolgt. So sollte er vor dem Saugen dafür sorgen, dass er genügend Platz hat. Stühle, Vasen und andere bewegliche Gegenstände sollten also schon vor dem Saugen aus dem Weg geräumt werden.

Dadurch ist gewährleistet, dass auch in allen Ecken und Kanten der Wohnung gesaugt wird. Außerdem sollte über jede Stelle des Bodens mindestens zweimal gesaugt werden. Vor allem Flecken, die nicht von Feuchtigkeit verursacht wurden, beispielsweise Zigarettenasche, lassen sich dadurch beseitigen, ohne dass ein spezieller Fleckentferner notwendig ist.


Teppichsaugen: das ist zu beachten

Um die Flecken wirklich rückstandslos vom Teppich zu entfernen, braucht es einen entsprechend leistungsstarken Staubsauger. Wer auf der Suche nach einem entsprechenden Gerät ist, findet einen Anhaltspunkt bei den Testberichten der Stiftung Warentest. Aber auch die Art des Teppichs und wie dieser gesaugt wird, spielen eine Rolle.

Sehr wichtig ist die Länge der Teppichfasern, die sogenannte Florhöhe. Teppiche mit einer niedrigen Florhöhe müssen grundsätzlich mit der Florrichtung gesaugt werden – die Fasern sollten sich beim Saugen nicht aufstellen. In hartnäckigen Fällen können die Verbraucher den Fleck mit Teppichschaum besprühen. Dieser muss mit einer Büste eingerieben werden. Sobald er getrocknet ist, kann er ganz einfach weggesaugt werden.


Weitere Tipps zum Staubsaugen

Wichtig ist es außerdem, regelmäßig zu saugen. Auch dadurch lassen sich hässliche Flecken, die einfach durch den täglichen Aufenthalt in der Wohnung entstehen, vermeiden. Diese entstehen etwa durch die Ablagerungen von Staub. Fußböden beispielsweise sollten etwa dreimal pro Woche gesaugt werden.

Polstermöbel sollten ebenfalls regelmäßig gesaugt werden, und zwar in einem zeitlichen Abstand von maximal zwei Wochen. Beim Staubsaugen muss nur noch das richtige Zubehör für den richtigen Untergrund auf die Saugdüse gesetzt werden. Für Polstermöbel etwa gibt es spezielle Polsterdüsen oder Polsterbürsten, die bei vielen Modellen zur serienmäßigen Ausstattung gehören.


Wie hat Ihnen der Ratgeber zum Thema Flecken wegsaugen gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertungen vorhanden)
Loading...

Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

zwei × 4 =

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen