Skip to main content

Leinen Bettwäsche


Leinen Bettwäsche hat besondere Merkmale. Sie vereinigt die Eigenschaften von Seide und Baumwolle. Im Winter ist sie wärmend, in den Sommermonaten kühlt sie. Dabei ist sie anschmiegsam, hautfreundlich, strapazierfähig und atmungsaktiv. Gleichzeitig ist sie für Allergiker besonders gut geeignet.

Diese Bettwäsche ist sehr hochwertig. Man sagt der Leinen Bettwäsche auch eine vitalisierende Wirkung nach, da sie aufgrund ihrer Beschaffenheit eine leichte Massagewirkung besitzt. Sie regeneriert sich nach jeder Wäsche, was sie besonders haltbar macht. In Online-Shops gibt es verschiedene Produkte in allen bekannten Größen. Besonders beliebt ist sie in Hotels, denn durch den “Hoteleinschlag”, also ohne Knöpfe, ist sie schnell gewechselt.

Das Material Leinen gehört zur gehobenen Qualitätsklasse. Es ist ein Naturprodukt und bietet einen erholsamen Schlaf. Sie kann bis zu 35 Prozent Luftfeuchtigkeit aufnehmen, die sie dann an die Umgebungsluft abgibt. Dadurch wird ein ideales Schlafklima erreicht. Allerdings ist der Pflegeaufwand ein wenig höher, als bei einer anderen Bettwäsche, denn sie ist nicht bügelfrei.

Dank der Leinen Bettwäsche kommt ein Hauch von Luxus in das Schlafzimmer. Sie ist elegant und verhilft zu einem optimalen Schlafkomfort. Ob einfarbig oder mit einem attraktiven Motiv, sie ist in vielen Varianten erhältlich und gibt jedem Schlafzimmer einen eleganten Glanz. Diese Eigenschaften machen sie zu etwas ganz Besonderem.

Leinen Bettwäsche

Leinen Bettwäsche Eigenschaften

Bettwäsche aus Leinen ist ein wahrer Alleskönner und geizt nicht mit positiven Eigenschaften. Zu diesen zählen, dass sie im Winter den Körper gut isoliert und ihn mit Wärme versorgt. Im Sommer absorbiert der Stoff die Feuchtigkeit und befördert diese in die Umgebungsluft. Das macht dieses Material zur idealen Bettwäsche in jeder Jahreszeit.

Allergiker dürfte es besonders freuen, denn Leinen Bettwäsche darf sogar bis zu 90 Grad gewaschen werden und ist natürlich trocknergeeignet. Bei dieser Temperatur bleiben keine Keime mehr im Stoff übrig. Allerdings knittert diese Bettwäsche und muss gebügelt werden. Das dürfte wohl mit ein Grund sein, warum sie in privaten Haushalten nur noch selten zum Einsatz kommt. Vielmehr sind es Krankenhäuser und Hotelbetriebe, die diese Wäsche vorziehen. Das liegt natürlich an der hohen Waschtemperatur. Besonders erwähnenswert ist auch, dass die Leinen Bettwäsche sehr robust ist und deshalb viele Jahre hält. Auch das ist ein Kriterium für die gewerbliche Nutzung dieser Bettwäsche.

Zu den weiteren Eigenschaften gehört auch, dass sie sich nach jedem Waschgang regeneriert. Das ist der Grund für ihre lange Haltbarkeit. Leinen ist ein reines Naturprodukt und verspricht einen erholsamen und gesunden Schlaf. Hinzu kommt auch, dass bei dieser Wäsche ein kleiner Massageeffekt zu spüren ist, wenngleich dieser sehr gering ausfällt.


Weiterführende Informationen zu Leinen-Stoffen:


Hier sind weitere Bettwäsche-Stoffe, die Sie interessieren könnten:


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

1 × drei =

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen