Skip to main content

Seersucker Bettwäsche


Der Begriff Seersucker kommt ursprünglich aus dem Persischen “shir o shekar” und heißt übersetzt Milch und Zucker. Das Besondere an diesem Stoff ist die glatte und geraffte Oberfläche. Sie entsteht durch eine bestimmte Straffung beim Weben. Seersucker Bettwäsche gilt als besonders pflegeleicht, da sie nach dem Waschen nicht gebügelt zu werden muss. Beim Waschen sollte darauf geachtet werden, dass die Waschmaschine nicht zu voll gefüllt wird, damit sich die Wäsche entfalten kann. So bleibt der typische Kräusel Effekt lange erhalten. Sie ist sowohl für die warme Jahreszeit, als auch für den Winter bestens geeignet. Sie besteht aus 100 Prozent Baumwolle, was sie sehr anschmiegsam macht.

Seersucker Bettwäsche gibt es in den verschiedensten Stilrichtungen. Ob modern, klassisch oder im Landhausstil, sie passt sich den jeweiligen Gegebenheiten der Umgebung gekonnt an und strahlt einen besonderen Charme aus. Sie ist weich, hautsympathisch und sorgt für einen Temperaturausgleich. Sie trocknet schnell und ist bügelfrei. Die meisten Produkte werden mit einem Reißverschluss hergestellt, sodass das Bett schnell bezogen werden kann. Die Seersucker Bettwäsche ist in allen gängigen Größen erhältlich. Neben attraktiven Designs wird sie auch als Wendebettwäsche angeboten.

Der Stoff ist besonders pflegeleicht. Einfach Waschen, in den Trockner geben, Aufziehen und fertig.

Seersucker Bettwäsche

Die Eigenschaften des Stoffes

Seersucker Bettwäsche hat sich in den vergangenen Jahren zu einer beliebten Bettwäsche entwickelt. Sie vereinigt alles Eigenschaften, die sich Verbraucher von einer Bettwäsche wünschen, denn die Anforderungen an sie sind im Laufe der Jahre stark gestiegen. Die Wäsche soll nicht nur weich sein, den Körper im Winter wärmen und im Sommer kühlen, sondern auch zum restlichen Ambiente im Schlafzimmer passen.

Auffällig ist zunächst der Kräusel Effekt, den die Bettwäsche optisch von den anderen unterscheidet. Dieser entsteht durch eine bestimmte Art beim Weben. Das macht den Stoff sehr luftig, locker und leicht. Da viele Hausfrauen mittlerweile berufstätig sind, können sie sich nicht lange mit der Pflege der Wäsche aufhalten. Die Seersucker Bettwäsche kann einfach auf 40 Grad gewaschen werden, wandert danach in den Trockner und schon ist sie fertig. Das Bügeln entfällt ebenfalls bei diesem Stoff. Die Seersucker Bettwäsche wird nicht nur mit den klassischen Knöpfen, sondern ebenfalls mit praktischem Reißverschluss produziert.


Was zeichnet die Marke Brennet aus?

Bei der Seersucker Bettwäsche von Bennet handelt es sich um Produkte von höchster Qualität. Brennet ist eine Markenfirma, die für höchsten Anspruch steht. Das macht sich auch am Preis bemerkbar. Die Wäsche dieser Marke ist besonders weich, sorgt für eine gute Luftzirkulation und nimmt sehr gut die Feuchtigkeit auf.

Der Hersteller ist bekannt für ihre Langlebigkeit seiner Produkte. Bei der Produktion werden nur Garne von höchster Güte verwendet. Durch die spezielle Webtechnik entsteht die typische Optik. Der Kräusel Effekt geht auch nach mehrmaligem Waschen in der Maschine nicht verloren. Die Seersucker Bettwäsche von Bennet ist wie Modelle von anderen Herstellern für den Trockner geeignet und braucht danach nicht gebügelt zu werden.

Brennet gehört zu den führenden Herstellern im Bereich Bettwaren. Das Unternehmen liefert nur Original Seersucker-Ware, die sich von anderen dadurch unterscheidet, dass die Kettfäden beim Weben einer unterschiedlichen Spannung ausgesetzt sind. Das macht die Wäsche besonders weich. Da die Oberfläche reliefartig ist, liegt sie nicht direkt am Körper. Das sorgt für eine bessere Luftzirkulation.

Brennet produziert echte Seersucker Bettwäsche aus reiner Baumwolle. Wie andere Bettwäschesorten auch, wird sie mit einem praktischen Reißverschluss angefertigt. Die Produkte halten bei sachgerechter Pflege eine lange Zeit. Qualität hat aber seinen Preis.


Weiterführende Informationen zu Seersucker:


Hier sind weitere Bettwäsche-Stoffe, die Sie interessieren könnten:


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

vier × 4 =

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen